Facilis HUB Shared Storage

  • Die Shared Storage Systeme gehören zu den Branchenführern für die Videobearbeitung und das optimierte Erstellen und Verwalten von Medieninhalten. Sie sind für komplexeste Multi-Plattform-Umgebungen ausgelegt und erlauben die kollaborative Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Anwendungen und Bildformaten (u.a. Adobe, AVID, DaVinci). Die neuen HUB-Server ermöglichen 4K-Filmfarbkorrekturen für Redaktionen mit niedriger Bitrate in einer skalierten Umgebung.

  • Die Merkmale der Facilis Shared Storage Systeme:

    • Konnektivität über Glasfaser und Ethernet mit benutzerdefiniertem Protokoll

    • Maximale Geschwindigkeit auch bei voller Netzwerkauslastung

    • Erstellung von Proxys mit automatisierter Ordner- und Volumenindizierung

    • Schnelle Sichtung von Medien und Dokumenten

    • Einfache und schnelle Archivierung und Wiederherstellung von Dateien über die Object Cloud Software möglich


Weitere Modelle

Facilis Fast Tracker

  • Mit dem Facilis Fast Tracker ist zusätzlich ein voll integriertes Werkzeug zur Indexierung und Katalogisierung Ihrer Medien inklusive Markierungs- & Suchfunktionen enthalten.

    Darüber hinaus stehen erweiterte Optionen zur Verfolgung von Speicherorten von Drittanbietern (Netzwerkfreigaben, Direct Attached Storage, Cloud und mehr) zur Verfügung.

    Mit dem Fast Tracker sind Sie in der Lage, einen benutzerdefinierten Workflow vom Ingest bis zur Bearbeitung und Bereitstellung entwickeln.

Facilis Web Console

  • Die Facilis Web Console bietet gleichzeitig eine leistungsstarke Postproduktionsumgebung zur Steuerung und Kontrolle Ihrer Medien und wegen seiner integrativen Umgebung eine äußerst leicht bedienbare Verwaltung der Daten.

    Die Browser-basierte Konsole kann von jedem Desktop oder mobilen Endgerät aufgerufen werden und bietet sicheren Zugriff auf Ihre administrativen Aufgaben.

    Die Nutzungsüberwachung Ihrer Arbeitsplätze in Echtzeit sowie dynamische Optimierung der Server- & Clientverbindungen runden das Angebot ab.

Facilis Terrablock System

  • Die bisherige Server-Modellreihe TerraBlock für die Video-Postproduktion können noch bis Ende 2019 als Neugeräte käuflich erworben werden.

    Alle TerraBlock-Geräte bewähren sich weiterhin in herausragender Leistung sowie Zuverlässigkeit und bieten Servicesupport, Update der Softwareversionen und Hardwaregarantie für bis zu fünf Jahre Für weitere Informationen sprechen Sie uns einfach an!

Multi-Platform

Vor allem bei Ihren Inhouse-Lösungen können Sie entscheiden, auf welchem Betriebssystem TerraBlock laufen soll:
Grosse Server mit Linux oder AIX, mittlere Systeme unter Windows oder OSX oder auch Laptops mit Windows oder OSX, die Sie bei Ihren Produktionen nutzen wollen.

Windows

OSX

Linux

AIX